Florenz
Italienisch Sprachschulen

Italienisch Sprachschulen im Florenz - Schüler

Für Jugendliche ab 14 Jahren bietet die Sprachschule in Florenz während der Sommerferien ein Schülersprachprogramm an. Dieses umfasst neben dem Italienischkurs auch die Unterkunft in einer Gastfamilie und ein spannendes Programm an sportlichen und kulturellen Aktivitäten.

Gemeinsam mit anderen Teilnehmern aus aller Welt lernen die Schüler von kompetenten erfahrenen Lehrern Italienisch. Zudem sind sie ständig von der italienischen Sprache umgeben – im Unterricht, in der Gastfamilie, unterwegs in Florenz etc. Überall hören sie Italienisch und nehmen dadurch sehr viel auf. Natürlich kommt auch das Sprechen nicht zu kurz, sowohl im Italienischkurs als auch im Alltag in der Familie oder mit den internationalen Sprachschülern.

Eine Schülersprachreise nach Florenz ist die optimale Gelegenheit für junge Leute, Italienisch zu lernen und gleichzeitig interessante Erfahrungen in einer neuen Umgebung zu machen. Auch wenn die Italienischschüler allein reisen, werden sie an unserer Partnerschule viele junge Leute kennenlernen. Die Kursteilnehmer sind während des gesamten Sprachprogramms betreut. An der Schule stehen ihnen Ansprechpartner für alle Fragen zu ihrem Aufenthalt in Florenz zur Verfügung und für das passende Freizeitprogramm wird ebenfalls gesorgt.

Im Sprachkurs und während des Freizeitprogramms werden neue internationale Kontakte geknüpft und die Sprachschüler machen sich gemeinsam mit ihren Betreuern auf Erkundungstour in der Stadt und Umgebung. Florenz hat viel zu bieten: Die meisten Sehenswürdigkeiten liegen zentral in der schönen Altstadt und sind leicht zu Fuß zu erreichen. Auch die toskanische Umgebung hält viele Möglichkeiten für spannende Exkursionen offen. Städte wie Siena, Lucca oder Pisa werden beispielsweise bei gemeinsamen Ausflügen besichtigt.