Sprachzertifikate Englisch

Haupt-Reiter

Warum sollte ich Englisch lernen?

Die englische Sprache auf Sprachreisen zu lernen gehört mit Sicherheit zu den aufregendsten Möglichkeiten, neue Kulturen kennenzulernen und die Welt zu bereisen. Abgesehen von den sozialen Aspekten, fördert das Erlernen der englischen Sprache auch die eigenen Karriereaussichten. Möchten Sie Englisch für Ihren Beruf lernen oder an einer englischsprachigen Universität studieren? Beides erfordert sowohl allgemeines sowie spezifisches akademisches Sprachtraining. Der ETS (English Testing Service), das Cambridge Language Assessment und der British Council bieten eine Reihe von Testverfahren an, welche Ihre Sprachkenntnisse einstufen und zertifizieren.

Lohnt sich ein Prüfungsvorbereitungskurs?

Mithilfe eines Prüfungsvorbereitungskurses an Sprachschulen im Ausland erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich voll und ganz auf die vier Bereiche der englischen Sprache zu konzentrieren: Schreiben, Sprechen, Lese- und Hörverstehen. Im Unterricht werden diese Fertigkeiten eingehend trainiert und Fehler zusammen mit einem qualifizierten Lehrer ausgemerzt. Weitere prüfungsrelevante Inhalte wie Grammatik und Wortschatz werden ebenfalls umfangreich geübt, um bei der Zertifikatsprüfung bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Welche Englisch Sprachzertifikate gibt es?

TOEFL® und TOEIC®

TOEFL® und TOIEC® werden vom ETS angeboten. Das TOEIC®-Zertifikat dient zum Nachweis von Englischkenntnissen bei Unternehmen, während das TOEFL®-Zertifikat oft bei der Bewerbung auf Studienplätze im Ausland von ausländischen Universitäten vorausgesetzt wird.

Cambridge English Language Assessment

Cambridge English Language Assessment ist eine gemeinnützige Organisation, die zur berühmten Universität in England gehört. Sie bietet mehrere Sprachprüfungen für unterschiedliche Sprachlevel an, um Sie bei der Erreichung Ihrer akademischen und beruflichen Ziele zu unterstützen. Die Examen sowie die Vorbereitungskurse sind auf den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) ausgerichtet:

Examination Course - Level
Key English Test (KET) - A2
Preliminary English Test (PET) - B1
First Certificate in English (FCE) - B2
Certificate in Advanced English (CAE) - C1
Certificate of Proficiency in English (CPE) - C2

Neben diesen Standardvarianten gibt es auch spezielle Business Sprachzertifikate, die sich an einem vergleichbaren Rahmen orientieren:

Examination Course - Level
Business Preliminary (BEC) - B1
Business Vantage - B2
Business Higher - C1

IELTS

Der British Council ist eine Organisation, die Aufgaben im Bereich internationaler Beziehungen wahrnimmt. Sie bietet die IELTS Zertifikatsprüfung an. Die Abkürzung steht für International English Language Testing System. Den IELTS Sprachtest gibt es in zwei Ausführungen: der "General Training"-Test und der auch universitäre Kompetenzen berücksichtigende "Academic"-Test. Wie auch bei den anderen Zertifikatsprüfungen liegt das Hauptaugenmerk des IELTS Vorbereitungskurses auf den Sprachbereichen Hör- und Leseverstehen, Schreiben und insbesondere Sprechen, denn zur Prüfung gehört immer ein Vieraugengespräch mit einem Prüfer. Diese persönliche Komponente fehlt völlig bei den vollständig per Computer abgewickelten Testprozeduren der Organisation ETS.

Am Sprachkurs sowie an der Zertifikatsprüfung kann jeder mit jedem Sprachlevel teilnehmen. Es wird jedoch empfohlen, mindestens ein Sprachniveau des Levels B1 zu haben.

Testergebnis

Die TOEFL®- und TOEIC®-Ergebnisse sind Punktzahlen, welche sich an dem GER orientieren. Alle Teilnehmer bestehen diese Sprachkompetenz-Bewertungsverfahren, da es keine Mindestpunktzahl gibt. Aber natürlich bedeuten die erhaltenen Punktzahlen ein mehr oder weniger positives Ergebnis.

Die unterschiedlichen Cambridge Sprachtests liefern am Ende eine Punktzahl auf der Cambridge English Scale. Bei diesen Examen gilt das gewählte GER-Niveau (A1, A2, B1, B2, C1, C2) nur ab einer bestimmten Punktzahl als erreicht. Mit einem sehr guten Ergebnis steigen die Kandidaten auch in höhere Stufen des GER auf. Also mit der KET-Prüfung (A2-Niveau) kommt der Kandidat bei sehr guter Performance beispielsweise bis auf das B1-Niveau.

IELTS endet mit einer Note von 0 bis 9. Die Noten 6 bis 9 entsprechen einer vernünftigen bis sehr guten Sprachkompetenz. Es sollte allerdings bei der Vorbereitung berücksichtigt werden, dass jede Universität ein bestimmtes Level voraussetzt.

Welche Sprachprüfung bzw. welcher Sprachkurs ist der richtige für mich?

Bevor Sie einen Prüfungsvorbereitungskurs auswählen, sollten Sie sich im Klaren sein, welches Level Ihre gewünschte Universität bzw. Ihr Arbeitgeber erfordert. Die Gültigkeitsdauer der Zertifikate sollte ebenfalls bedacht werden. Manche Englisch Sprachzertifikate haben eine bestimmte Gültigkeitsdauer, andere hingegen sind lebenslang gültig.

Darüber hinaus ist es wichtig für die Kandidaten, sich mit den Prüfungsformaten und den Prüfungsanforderungen vertraut zu machen. Aus diesem Grund ist ein erfahrener und qualifizierter Lehrer essentiell, um Sie bestmöglich bei der Vorbereitung zu unterstützen.

Mit diesen Informationen kann Ihr Englisch-Abenteuer beginnen! Stellen Sie sich den Herausforderungen einer neuen Sprache sowie Kultur und konzentrieren Sie sich auf Ihre Ziele. Viel Erfolg!